Zeitsprünge

 

Jubiläumskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Olpe unter Mitwirkung des Jungen Chores Rüblinghausen. 

Freitag, 1. Juni 2007, 20.00 Uhr, Stadthalle Olpe

Das Jahr 1882: Die erste Kieler Woche findet statt. Berlin erhält seine erste elektrische Straßenbeleuchtung. Robert Koch entdeckt den Tuberkelbazillus und entwickelt ein Gegenmittel.

 

 

Richard Wagners Parsival wird uraufgeführt. Die Berliner Philharmoniker und der Philharmonische Chor Berlin werden gegründet. Karl Valentin, der legendäre Komödiant, wird geboren ...

In Olpe formiert sich das *Musik-Chor der Freiwilligen Turner-Feuerwehr".

 

 

Notizen aus der Geschichte, die wichtig oder auch weniger bedeutsam erscheinen. Im Jahr 1882 ahnte wohl noch niemand, welch erfolgreichen Verlauf die Geschichte der Olper Feuerwehrkapelle nehmen würde. Ebenso war nicht zu erwarten, welche Schwierigkeiten zu überstehen waren. Zwei furchtbare Weltkriege, Weltwirtschaftskrisen, Währungsreform ...

 

 

Das Olper Feuerwehrorchester möchte das Publikum im Programm *Zeitsprünge" auf eine unterhaltsame musikalische Reise durch 125 Jahre Welt* und Stadtgeschichte mitnehmen. Mit viel Musik und in Wort und Bild soll die Vergangenheit bis in die Gegenwart hinein lebendig werden.

 

Der Musikzug hat in seinen alten Protokollbüchern und Besetzungslisten geforscht und rekonstruiert, wie es damals wohl war, in den Jahren 1882, 1945, 1954, 1982 * Das Konzertprogramm *Zeitsprünge" soll hörbar und anschaulich machen, wie die Entwicklung der Olper Feuerwehrmusik verlief und was in der Stadt* und Weltgeschichte jeweils vor sich ging.

 

 

Eintrittspreis: 6,00 €

Schüler/Studenten: 4,00 €

Kartenvorverkauf ab Anfang März 2007

im Rathaus Olpe, Foyer,

bei Bürobedarf Marx, Am Markt, Olpe,

bei der Provinzial Versicherung, Kurkölner Platz, Olpe

und bei den Mitgliedern des Musikzuges Tel. Ticketservice: 02761 / 831299