10.07.2007

Der  Musikzug wünscht gute Feiertage

 

 

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe wünscht zum Schützenfest Gute Feiertage. Zur Einstimmung auf das Olper Hochfest einige coole Bilder von der Jubiläumsparade des Musikzuges am 2. Juni auf dem Ümmerich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
08.07.2007

Großer Dank an die Wehr


Schon fünf Wochen sind seit dem Jubiläumswochenende des Musikzuges ins Land gegangen. Die Musiker hatten die Kameraden der Wehr, die bei der Vorbereitung und Umsetzung der Veranstaltungen kräftig mitgeholfen hatten, zur Jubiläumsparty am 6. Juli in das Gerätehaus eingeladen, um sich bei ihnen für die wertvolle Arbeit zu bedanken.

Musikzugführer Michael Ohm bedankte sich namentlich bei den Kameraden der Wehr und überreichte ihnen als äußeres Zeichen des Dankes Jubiläumskrüge und die neue DVD "Zwischentöne" des Orchesters.

 

Einhellige Meinung im Musikzug: Ohne diese tatkräftige Hilfe hätte das Jubiläum nicht so reibungslos und erfolgreich gelingen können. Immerhin kamen an den drei Veranstaltungstagen rund 15.000 Besucher, die das vielfältige Programm genießen konnten.

 

Michael Ohm bat abschließend die jüngeren der anwesenden Kameraden, in 23 Jahren das 150. Jubiläum der Wehr und in 25 Jahren das entsprechende Jubiläum des Musikzuges durchzuführen und kündigte an, dass sich die älteren Kameraden in 23 bzw. 25 Jahren beim Großen Festzug im Planwagen zur Mitfahrt zusammenfinden werden.

 

 

   
09.06.2007 Grüße aus Neuss


Es war ein musikalisch sehr ausgeprägtes Wochenende. Die Auswahl der Klangkörper war sehr gelungen. Herzlichen Glückwunsch dazu. Als Besucher vieler Musikfeste darf ich sagen, dass dieses Wochenende an der oberen Spitze anzusiedeln ist. Die kleine 15 Mann starke dänische Militärkapelle hat bewiesen, dass es nicht immer auf die Anzahl der Musiker ankommt, aber auch die Musikkapellen aus der nahen Umgebung haben eine außerordentlich gute Klangfarbe an den Tag gelegt. Auch der Umzug war sehr gut organisiert, ganz Olpe und Umgebung war auf den Beinen. Unserer Gruppe hat das marschieren in Olpe Spaß gemacht und es sollte natürlich auch die Verbundenheit seit nunmehr 10 Jahren zur Neusser Schützenlust 1864/1950 dokumentieren.


Von der Neusser Gruppe darf ich herzliche Grüße bestellen, wir haben uns wohl gefühlt und freuen uns auf Euch und das Neusser Schützenfest Ende August.


Recht herzlichen Dank für die Gastfreundschaft; wir haben uns zu Hause gefühlt.
 


Norbert Fassbender
AltSchützenmeister und Ehrenmitglied Neusser Schützenlust 1864/1950


 

   
07.06.2007

Glanzvolles Jubiläum des Musikzuges

 

 

Das 125-jährige Jubiläum des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Olpe geriet vom 1. bis zum 3. Juni 2007 zu einem Ereignis, von dem man noch lange sprechen wird. Viele Tausend Besucher kamen zu den Veranstaltungen in der Stadthalle, auf dem Schützenplatz, in der Innenstadt und auf dem Marktplatz. Hunderte von Musikern und Akteuren erfreuten die Gäste und machten die Feierlichkeiten zu einem glanzvollen und gleichermaßen klangvollen Event.

 

Nachfolgend ein Bilderbogen vom Konzert Zeitsprünge mit dem Jungen Chor Rüblinghausen und dem Musikzug, vom anschließenden Empfang, vom Platzkonzert der Jugendorchester, von der Jubiläumsparade und vom Großen Festzug.

 

Der Musikzug dankt allen Musikern, Helfern und Besuchern für die Mitwirkung und die tolle Resonanz. Ein besonderer Gruß geht an unsere weit angereisten musikalischen Freunde in Dänemark und den Niederlanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freundschaft mit Slesvigske

 

Einen wahre Bereicherung des Jubiläumswochenendes war das Slesvigske Musikkorps aus Dänemark. Die Militärmusiker führten am Samstag eine fantastische Show auf dem Schützenplatz auf. Am Sonntag Mittag riss das Musikkorps das Publikum auf dem Marktplatz beim Open-Air Konzert zu Begeisterungsstürmen hin.

 

Sonntag Abend bei der internen Nachfeier des Musikzuges waren die Dänen zu Gast im Feuerwehrhaus und feierten mit den Olper Musikern den gelungenen Verlauf des Jubiläums bis tief in die Nacht hinein. Zu vorgerückter Stunde kam es zum Trikottausch.

 

 

 

 

 

   
31.05.2007

Countdown läuft

 

 

Das Jubiläum des Musikzuges steht vor der Tür. Am kommenden Wochenende ist es soweit. Von Freitag bis Sonntag wird Olpe zur Drehscheibe der Musik mit Musikern aus Dänemark, den Niederlanden, Schottland und Deutschland.

 

Der Musikzug bittet die Olper, ihre Häuser an den Festtagen vom bis 1. bis zum 3. Juni zu beflaggen.

 läuft

   
12.05.2007

Noch Karten für die Parade zum Jubiläum

 

 

- Stadthallenkonzert schon ausverkauft -

 

Das Jubiläumskonzert "Zeitsprünge" des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Olpe am 1. Juni 2007 in der Stadthalle Olpe ist bereits restlos ausverkauft.

 

Für die Jubiläumsparade am Samstag, dem 2. Juni 2007 um 20.00 Uhr auf dem Olper Schützenplatz läuft der Kartenvorverkauf aber noch. Über 300 Mitwirkende werden Unterhaltung pur in einem abwechslungsreichen Programm mit Musik, Artistik und Show bieten. Ein Höhepunkt des Abends wird der Große Zapfenstreich sein, den der Olper Musikzug zusammen mit dem Spielmannszug St. Sebastianus Olpe und dem Ehrenzug der Feuerwehr nach dem großen Showfinale aufführen wird. Tickets für die Jubiläumsparade auf dem Ümmerich sind derzeit noch im Rathaus Olpe, bei Bürobedarf Marx und bei der Provinzialversicherung erhältlich.

 

 

 

 

Der Musikzug in Marschformation

 

 

   
09.05.2007

Musik unterstützt den Glauben an Gott

 

 

Die St.-Martinus-Kirche Olpe war am vergangenen Samstag Schauplatz eines wunderbaren Gottesdienstes zum Florianstag. Die Messe stand ganz im Zeichen des 125-jährigen Jubiläums des Feuerwehrmusikzuges Olpe.

 

 

 

Das Orchester spielte in der überfüllten Kirche Werke von Richard Strauss, John Williams, Gustav Mahler und Karl Kretschmer.

 

 

 

Jochen Voss, Katharina Weber und Sarah Schröder stellten in einer Theaterszene die Gemeinsamkeiten von Wehr und Musikzug heraus.

 

 

 

Hermann Ross und Bernd Engels trugen zur "Hymn of the fallen" von John Williams einfühlsame Worte zum Thema Einsatzbereitschaft und Solidarität vor.

 

 

 

Besonders beeindruckend war der Satz "Chorus Mysticus" aus Gustav Mahlers 7. Sinfonie.

 

 

 

 

Im Rahmen der anschließenden Floriansfeier im Feuerwehrgerätehaus bedankten sich Wehrführer Friedel Schulte, Gerhard Reuber und Michael Ohm bei Pfarrer Clemens Steiling, Prälat Franz Hochstein, Diakon Michael Feldmann, Kantor Dieter Moers und Küster Klaus Docter für die gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des Gottesdienstes.

 

Fotos: Marianne Möller

 

 

   
26.04.2007

"Zeitsprünge" und große Musikshow, Feuerwehr-Musikzug Olpe macht Geburtstag zum Erlebnis

 

 

125 Jahre jung wird der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe. Am 26. April 1882 wurde das Musikkorps der Freiwilligen Turner Feuerwehr aus der Taufe gehoben. Aus der anfänglich kleinen Besetzung wuchs im Laufe der Orchestergeschichte ein großer sinfonischer Klangkörper heran, der heute mit zwei Jugendorchestern zusammen über 150 Instrumentalisten aufweist.

 

Am ersten Wochenende im Juni möchte der Musikzug mit vielen Gästen aus Nah und Fern feiern. Am Freitag, 1. Juni, um 20 Uhr präsentiert das Geburtstagskind sein Jubiläumskonzert unter dem Titel "Zeitsprünge" in der Olper Stadthalle. 125 Jahre Orchester-, Stadt- und Weltgeschichte werden mit viel Musik sowie in Wort und Bild lebendig.

 

Neben der MacLeods Pipes and Drums-Band (siehe auch Lokalseite 1) erwarten die Musiker der Feuerwehr zur internationalen Musikshow auf dem Schützenplatz am Samstag, 2. Juni, auch die Show & Brass Band der Freiwilligen Feuerwehr Alsfeld. Sie zählt zu den erfolgreichsten Feuerwehrkapellen Deutschlands. Glanzvolle Auftritte in TV-Sendungen und bei internationalen Musikparaden gehören zum Alltag der Band aus Hessen.

 

Die Maastrichste Verkennersband aus den Niederlanden holte bereits 10 Goldmedaillen bei der berühmten Musikolympiade in Kerkrade, die alle vier Jahre mit Orchestern aus aller Welt stattfindet. Auch im vergangenen Jahr errangen die Musiker wieder die höchsten Auszeichnungen in den Marschwettbewerben. Für die Jubiläumsparade in Olpe haben die Niederländer, die in typischer Pfadfinderuniformen auftreten, eine neue Show einstudiert.

 

Weiteres Highlight wird die Show des Slesvigske Militärmusikkorps aus dem dänischen Haderslev sein. Das Orchester tritt bei den renommiertesten Musikparaden mit Militärorchestern aus aller Welt auf und hat für den Olper Schützenplatz ebenfalls eine neue Show vorbereitet.

 

Die sportlichen und humoristischen Akzente setzt die Landestrunriege der Polizei NRW. Die Beamten werden wegen ihrer akrobatischen und waghalsigen Vorführungen auch gern als "die fliegenden Polizisten" bezeichnet.

 

Nach den Einzelshows werden alle Orchester zum gemeinsamen Finale aufmarschieren. Mit dabei dann auch der Feuerwehrmusikzug Olpe und die Tambourkorps Olpe und Büderich. Das Finale mit Märschen und feierlichen Stücken wird mit den Nationalhymnen der beteiligten Gastländer den Showblock feierlich abschließen. Die Jubiläumsparade wird moderiert von Dirk Rumpff.

 

Nach einer kurzen Pause steht dann aber noch ein weiterer stimmungsvoller Höhepunkt auf dem Programm. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe, der Spielmannszug "St. Sebastianus" Olpe und der Ehrenzug der Feuerwehr Olpe werden in der einmaligen Atmosphäre des Schützenplatzes den Großen Zapfenstreich aufführen.

 

Anschließend ist Party und Geselligkeit zur Musik von Flashover angesagt.

 

Für das Konzert am 1. Juni (Stadthalle) gibt es nur noch wenige Karten. Es ist daher ratsam, sich frühzeitig die Tickets auch für die Jubiläumsparade am 2. Juni auf dem Schützenplatz zu sichern, da die Platzzahl begrenzt ist. Die Karten sind erhältlich im Rathaus Olpe -Foyer-, bei Bürobedarf Marx und bei der Provinzialversicherung Olpe. Tel. Ticketservice: 02761/830.

 

   
15.03.2007

Vorverkauf Jubiläum beginnt

 

 

Der Vorverkauf für die Jubiläumsveranstaltungen des Musikzuges hat begonnen. Der Musikzug empfiehlt, sich frühzeitig die Tickets zu sichern.

 

Freitag, 1. Juni 2007, 20.00 Uhr, Stadthalle Olpe Jubiläumskonzert "Zeitsprünge" mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe und dem Jungen Chor Rüblinghausen

 

Eintrittspreis: 6,00 €, Schüler/Studenten 4,00 €

 

 

 

 

 

 

Samstag, 2. Juni 2007, 20.00 Uhr, Schützenplatz Olpe Jubiläumsparade, Große internationale Musikshow auf dem Ümmerich anschl. Großer Zapfenstreich

 

Eintrittspreis: 12,00 €, Schüler/Studenten 8,00 €

 

 

 

 

 

 

Tickets sind erhältlich:

 

im Rathaus Olpe, Foyer

bei Bürobedarf Marx, Olpe, Am Markt

bei der Provinzialversicherung, Olpe, Kurkölner Platz

und den Mitgliedern des Musikzuges, Tel. Bestellungen unter 02761/831299

 

 

Über diese und weitere Veranstaltungen des Jubiläumsjahres kann man sich in einem 28-seitigen reich bebilderten Programmheft informieren, das kostenlos im Rathaus Olpe und Olper Geschäften zur Mitnahme bereit liegt.

 

 

 

   
03.01.2007

Heute kam die telefonische Zusage aus Dänemark, dass am 2. und 3. Juni 2007 anlässlich der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum des Musikzuges auch das

SLESVIGSKE MILITÄRMUSIKKORPS HADERSLEV, DÄNEMARK

teilnimmt. Die Militärmusiker werden an der Jubiläumsparade am 2.6. auf dem Schützenplatz teilnehmen, das Konzert am 3.6. vormittags auf dem Marktplatz gestalten und nachmittags beim Großen Festzug mit marschieren.

 

 

   
01.08.2006 Stadtplan Olpe